Alte Kanzlei BleicherodeBurgruine HohnsteinSophienhofAuleber FischteicheHörninger SattelköpfeHarzer SchmalspurbahnenNeustädter TalsperreNordhausenSchloss HeringenEbersburgHeimische OrchideenAlte Kanzlei BleicherodeBurgruine Hohnstein
Alte Kanzlei Bleicherode
Burgruine Hohnstein
Sophienhof
Auleber Fischteiche
Hörninger Sattelköpfe
Harzer Schmalspurbahnen
Neustädter Talsperre
Blick über Nordhausen
Schloss Heringen
Ebersburg
Heimische Orchideen
Alte Kanzlei Bleicherode
Burgruine Hohnstein
zurück
weiter

Guter Korn & mehr – Ein Wirtschaftsstandort mit Geschmack

Der Landkreis Nordhausen im Dreiländereck Thüringen, Sachsen-Anhalt und Niedersachsen ist das wirtschaftliche Zentrum Nordthüringens. Die Region in der Mitte Deutschlands ist geprägt von einer langen industriellen Tradition, die heute innovative Unternehmen wie der größte Industriebetrieb Schachtbau, der Kurbelwellenproduzent FEUERpowertrain, der Verpackungshersteller Thimm Schertler und viele weitere Firmen fortführen und weiterentwickeln. Die wirtschaftliche Infrastruktur wird stets zielgerichtet weiter ausgebaut. Mit der Kornkammer der Goldenen Aue vor der Tür hat die Region zudem einen landwirtschaftlichen Schwerpunkt und war und ist mit der Nordbrand Nordhausen GmbH einer der wichtigen Brennerei-Standorte in Deutschland. Die Region ist verkehrstechnisch sehr gut angeschlossen und in der Sozial- und Bildungsinfrastruktur breit ausgebaut. Die Landkreisverwaltung berät Sie gern bei Ihren Investitionsvorhaben.

Beratung & Unterstützung bei Ihrem Anliegen

Landratsamt Nordhausen
Wirtschaftsförderung & Kreisentwicklung
Ricardo Droescher

Grimmelallee 23
99734 Nordhausen

Telefon: 03631 911-1117/-1116
E-Mail: wirtschaft@lrandh.thueringen.de

Investoren und ansässige Unternehmen erhalten in der Wirtschaftsförderung vielfältige Unterstützung. Auf rasche Entscheidungswege, effektive, individuelle und unbürokratische Lösungen wird großer Wert gelegt.

Wir beraten und helfen Ihnen gern bei der:

  • Standortwahl und Lösung von Standortproblemen
  • Vermittlung geeigneter Gewerbe- und Industrieflächen sowie Gewerbeimmobilien
  • Gründung, Ansiedlung, Erweiterung, Festigung oder Verlagerung von Unternehmen
  • Vermittlung von Partnern sowie Kontakten mit Behörden und Institutionen
  • Beschleunigung von Genehmigungsverfahren und Beantragung von Fördermitteln
  • Arbeitskräftegewinnung und Qualifizierung von Mitarbeitern