Alte Kanzlei BleicherodeBurgruine HohnsteinSophienhofAuleber FischteicheHörninger SattelköpfeHarzer SchmalspurbahnenNeustädter TalsperreNordhausenSchloss HeringenEbersburgHeimische OrchideenAlte Kanzlei BleicherodeBurgruine Hohnstein
Alte Kanzlei Bleicherode
Burgruine Hohnstein
Sophienhof
Auleber Fischteiche
Hörninger Sattelköpfe
Harzer Schmalspurbahnen
Neustädter Talsperre
Blick über Nordhausen
Schloss Heringen
Ebersburg
Heimische Orchideen
Alte Kanzlei Bleicherode
Burgruine Hohnstein
zurück
weiter

Kostenfreie Schnelltests im Schnelltest-Zentrum des Landkreises Nordhausen

Der Landkreis Nordhausen bietet schon ab kommenden Montag, 22. Februar 2021, kostenfreie Corona-Schnelltests an. Auch Unternehmen können für ihre Mitarbeiter das kostenfreie Testangebot nutzen. Wenn der Testbus allerdings vor Ort zu einer Firma kommen soll, wird dafür eine Unkostenpauschale von 250 Euro erhoben. Die Tests an sich sind aber kostenfrei.

Das Schnelltest-Zentrum finden Sie in der Zorgestraße 15 in Nordhausen. 
 
Bitte vereinbaren Sie vorab per E-Mail oder telefonisch einen Termin für den Schnelltest!

Corona-Infektionen im Landkreis Nordhausen

Stand Corona-Infektionen im Landkreis Nordhausen am 01.03.2021, 0:00 Uhr:

Gesamt-Anzahl Corona-Infektionen (seit Beginn der Pandemie):   1.663  
Gemeldete Infektionen am 28.02.2021   9  
       
Neuinfektionen in den letzten 7 Tagen   57  
Neuinfektionen in den letzten 14 Tagen   104 ("aktive" Fälle)  
Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner/7 Tage   68,3  
       
Genesene (rechnerisch ermittelt)   1516  
Verstorben   43  

Quelle: RKI 

Mehr Infos: 

https://corona.thueringen.de/

https://www.rki.de/

Durch Zeitverschiebungen bei der Datenübermittlung kann es zu Abweichungen kommen.

Umzug der Corona-Abstrichstelle der KV

Die zentrale Corona-Abstrichstelle der Kassenärztlichen Vereinigung (KV) in Nordhausen zieht um!

Neue Adresse der Abstrichstelle der KV ab dem 28. Januar 2021:

Bahnhofstraße 36 in Nordhausen

(ehemalige Bücherstube Hartmann)

Wichtige Hinweise:

  • Wichtig ist, dass diese Corona-Abstrich-Stelle nicht ohne eine vorherige Terminvereinbarung über den Hausarzt oder die Servicenummer der KV 116117 aufgesucht werden kann.

  • Zunächst muss also grundsätzlich der behandelnde Hausarzt telefonisch kontaktiert werden.

  • Erst mit diesem Termin kann die Untersuchung in der zentralen Abstrichstelle erfolgen.

Wichtiger Hinweis für Tests: Formular zur Einwilligung

Bei Testungen auf das Corona-Virus SARS-CoV-2, die über die Kassenärztliche Vereinigung Thüringen erfolgen, ist eine Einverständniserklärung erforderlich. 

Dafür ist dieses Formular erforderlich, was hier zum Herunterladen bereitsteht. Bitten denken Sie auch darin, Ihre  Krankenversicherungskarte zum Testtermin mitzubringen![ 

Wichtig ist es unbedingt, eine Handynummer anzugeben, da die Kassenärztliche Vereinigung das Testergebnis als SMS versendet. 

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Zum Herunterladen: Patienteneinwilligung zur Datenverarbeitung

Corona-Impfungen in Thüringen

In Thüringen ist für die Corona-Impfungen die Kassenärztliche Vereinigung zuständig - nicht das Gesundheitsamt!

Sie können für die Impfung einen Termin vereinbaren

Impftermine können zu folgenden Zeiten vereinbart werden: 

Das Impfzentrum im Landkreis Nordhausen finden Sie hier:

  • Stolberger Straße 131 in 99734 Nordhausen

Weitere Informationen:

Einreisen aus Risikogebieten im Ausland

Die Bestimmungen für Reisende regelt die Sechste Thüringer Verordnung zu Quarantänemaßnahmen für Ein- und Rückreisende zur Bekämpfung des Coronavirus Sars-CoV-2. Diese ist gültig bis zum 15.03.2021.

Die Einreise ist digital unter: www.einreiseanmeldung.de anzumelden, wenn Sie sich bis zu zehn Tage vor der Einreise in einem Risikogebiet aufgehalten haben. Die Anmeldung muss vor Einreise in die Bundesrepublik Deutschland erfolgen.

In Ausnahmefällen, wenn eine elektronische Anmeldung nicht möglich ist, kann eine schriftliche Ersatzmeldung unter Verwendung einer sogenannten Aussteigerkarte (durch den Beförderer erhältlich) ausgefüllt werden.

Weitere Informationen finden Sie dazu im FAQ des Thüringer Gesundheitsministeriums.

Die Einstufung als Risikogebiete, Hochinzidenzgebiete bzw. Virusvarianten-Gebiete finden Sie unter: https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Risikogebiete_neu.htm.

Reiserückkehrer können sich mit Fragen ans Gesundheitsamt unter der Telefonnummer 03631 911-5488 wenden!

Aktuelle Festlegungen des Landes Thüringen - Stand 18.02.2021

Aktuelle Rechtsgrundlage in Thüringen

FAQ

 

Die Änderungen der neuen Verordnung im Überblick:

Ab 19. Februar:

Neue Ausnahmeregelungen bei Kontaktbeschränkungen

  • In fest organisierten privaten Gruppen soll die Betreuung von Kindern unter zwölf Jahren aus maximal zwei Haushalten erlaubt werden (Zuvor galt das nur für Kinder unter sechs Jahren.).
  • Bei den Kontaktbeschränkungen sollen Kinder bis einschließlich drei Jahren nicht mehr mitgezählt werden.

Anhebung der erlaubten Personenanzahl bei Bestattungen/Eheschließungen: Die maximale Teilnehmerzahl bei Bestattungen und standesamtliche Eheschließungen soll von 15 auf 25 Personen angehoben werden. Für anschließende Trauer- bzw. Hochzeitsfeiern sollen weiterhin die Kontaktbeschränkungen gelten.

Die nächtliche Ausgangsbeschränkung von 22 bis 5 Uhr soll entfallen.

Öffnung von Fahrschulen/nicht-öffentlichen Mensen

  • Fahrschulen sollen für den theoretischen Unterricht und die praktische Ausbildung für die Fahrerlaubnis geöffnet und betrieben werden können.
  • Mensen des Studierendenwerks Thüringen sollen für den nicht-öffentlichen Betrieb öffnen können.

Das Tragen von medizinischen Gesichtsmasken (für Personen ab 15 Jahren) soll nun auch

  • in Dienstleistungsbetrieben mit Publikumsverkehr,
  • bei der Inanspruchnahme von zulässigen Dienstleistungen und Angeboten mit Publikumsverkehr
  • beim theoretischen und praktischen Unterricht in Fahrschulen (auch bei Prüfungen)
  • sowie bei Sitzungen von kommunalen Gremien

verpflichtend werden.

Anpassungen der Testpflicht bei Besuchen in Pflegeeinrichtungen: Bei wiederholten Besuchen soll auf die Durchführung eines Antigenschnelltests verzichtet werden können sofern ein letztmalig in der Einrichtung durchgeführter Test mit negativem Testergebnis nicht länger als 48 Stunden zurückliegt.

Ab 1. März:

Öffnung von Geschäften/Dienstleistungen

  • Friseurbetriebe sollen wieder öffnen können.
  • Baumschulen, Gartenmärkte, Gärtnereien- und Floristikbetriebe sollen wieder öffnen können.

 

Öffnung von Schule und Kitas:

ab 22. Februar:

  • Kindergärten und Primarstufe (Klassenstufen 1 bis 4) wechseln in den eingeschränkten Regelbetrieb (Stufe Gelb)
  • Damit entfällt die Notbetreuung.
  • Die Betreuung und Beschulung erfolgen im Primarbereich in der festen Gruppe, alle Kinder gehen wieder jeden Tag zur Schule.

ab 1. März:

  • Die Klassenstufen 5 und 6 wechseln in eingeschränkten Regelbetrieb.
  • Die höheren Klassenstufen (ab Klassenstufe 7) wechseln in den eingeschränkten Regelbetrieb, wenn im Gebiet des Schulträgers die 7-Tages-Inzidenz in den vorangegangenen 7 Tagen unter dem Wert von 100 Neuinfektionen je 100.000 Einwohnern liegt
  • eingeschränkter Regelbetrieb bedeutet ab Klasse 5: entweder Unterricht in festen Gruppen oder mit Abstandsgebot (d.h. in kleineren Gruppen im Wechsel). Hier haben Schulen großen Handlungsspielraum.

Schülerinnen und Schüler können auf Antrag und nach Genehmigung durch die Schulleitung auch ohne Vorlage medizinischer Gründe von der Präsenzpflicht befreit werden.

Fachbereich Gesundheitswesen

Fachbereich Gesundheitswesen
Behringstraße 3
99734 Nordhausen

Ansprechpartner Telefon E-Mail
Sekretariat  03631 911-5400 Gesundheitswesen@lrandh.thueringen.de
Aidsberatung 03631 911-5402 Gesundheitsfoerderung@lrandh.thueringen.de
Betreuungsbehörde 03631 911-5503/-5504/-5501/-5502 Betreuung@lrandh.thueringen.de
Kinder- & Jugendgesundheitspflege    03631 911-5555/-5554 jugendaerztlicher-dienst@lrandh.thueringen.de
Sozialpsychiatrischer Dienst 03631 911-5601/-5603                sozialpsychiatrischer-dienst@lrandh.thueringen.de
Hygiene und Infektionsschutz 03631 911-5451/-5452/-5453/-5454/-5456/-5457 hygiene@lrandh.thueringen.de
Kinder- und Jugendzahnärztlicher Dienst 03631 911-5553/-5556 jugendzahnaerztlicher-dienst@lrandh.thueringen.de
Fax Gesundheitsamt 03631 911-5449  

 

Corona-Hotlines & weitere Informationen

Bürger-Hotline des Thüringer Landesverwaltungsamtes:

0361 57332-1188 (Mo-Do 8-16 Uhr, Fr 8-14 Uhr)

 

Ärztlicher Bereitschaftsdienst (im Krankheitsfall oder zum Test): 116 117

 

Weitere Information: