Alte Kanzlei BleicherodeBurgruine HohnsteinSophienhofAuleber FischteicheHörninger SattelköpfeHarzer SchmalspurbahnenNeustädter TalsperreNordhausenSchloss HeringenEbersburgHeimische OrchideenAlte Kanzlei BleicherodeBurgruine Hohnstein
Alte Kanzlei Bleicherode
Burgruine Hohnstein
Sophienhof
Auleber Fischteiche
Hörninger Sattelköpfe
Harzer Schmalspurbahnen
Neustädter Talsperre
Blick über Nordhausen
Schloss Heringen
Ebersburg
Heimische Orchideen
Alte Kanzlei Bleicherode
Burgruine Hohnstein
zurück
weiter

Corona-Pandemie: Einschulungsuntersuchungen werden bis auf weiteres ausgesetzt

Das Gesundheitsamt setzt vorerst die Einschulungsuntersuchungen der künftigen Erstklässler aus. Hintergrund der Maßnahme ist, dass zahlreiche Eltern momentan ihre Termine zur Schuleingangsuntersuchung von sich aus absagen bzw. die Termine nicht wahrnehmen.

Das Gesundheitsamt bittet deshalb alle Eltern, die im März oder April für ihr Kind einen Termin zur Einschulungsuntersuchung haben, sich telefonisch unter 03631/911-5555 oder -5400 im Landratsamt zu melden (bevorzugt in der Zeit montags bis freitags von 13 bis 14 Uhr).

Das Gesundheitsamt versucht, die Eltern kurzfristig telefonisch zu erreichen, allerdings liegen nicht in allen Fällen die Telefonkontakte vor. Bei längerfristigen Terminen werden die Eltern schriftlich informiert.

Das Gesundheitsamt wird die Einschulungsuntersuchungen wieder aufnehmen, wenn es die aktuelle Situation zulässt und wird sich rechtzeitig bei den betroffenen Eltern mit einem neuen Termin melden.

 

An wen kann ich mich wenden?

Landratsamt Nordhausen
Gesundheitsamt - Kinder- & Jugendgesundheitspflege
Behringstraße 3
99734 Nordhausen

Tel.: 03631/911-5555/-5554/-5400
E-Mail: jugendaerztlicher-dienst@lrandh.thueringen.de